ROCKLAND Soundcheck vom 3.2.2017

Judas Priest + Deep Purple
Freitag, 3. Februar 2017

soundcheck2kl.png

ROCKLAND Musikredakteurin Conny Eisert

Zwei Tipps habe ich heute für Euch, beide ab sofort beim Plattenhändler Eures Vertrauens zu finden.

Diese Woche zwei Urgesteine des Hard Rock und Heavy Metal: Judas Priest und Deep Purple!

Eure Conny Eisert.

Judas Priest: Turbo 30

judaspriest-turbo30.jpg

Judas Priest: Turbo 30

Judas Priest: Turbo 30

Heute mal was Neues von echten Klassikern. Genau vor 30 Jahren veröffentlichten Judas Priest ihr Erfolgsalbum „Turbo“.

Es war ihr 10. Studioalbum und hier wurden erstmals Gitarrensynthesizer verwendet, um neue klassische Akzente zu setzen.

Zum 30jährigen Jubiläum macht die Band sich und ihren Fans ein besonderes Geschenk. „Turbo 30“ heißt die CD Box, die es ab heute gibt. Darin enthalten ist das remasterte Original Album und das wird ergänzt mit 2 Bonus CDs „Live At The Kempers Arena, Kansas City“.

Oben drauf gibt es das Ganze auch Vinyl.

Deep Purple: Time For Bedlam

deeppurple-timeforbedlam.jpg

Deep Purple: Time For Bedlam

Deep Purple: Time For Bedlam

Auf ein neues Lebenszeichen von Deep Purple haben die Fans schon lange gewartet.

Nach ihrem Erfolgsalbum „Now What?!“, das ihnen unter anderem in Deutschland Platz 1 der Charts einbrachte, warten nun alle auf „Infinite“, das für den 7. April angekündigt ist.

Ob an den Gerüchten, es wäre definitiv das letzte Album, was dran ist, werden sie uns hoffentlich demnächst im Interview verraten. Ab heute gibt es schon einmal die Single „Time For Bedlam“ als Vorbote.

Anzeige: