Foto: ROCKLAND

Nickelback: Feed The Machine

Album der Woche

Ein Album zwischen Systemkritik und Herzschmerz, zwischen Hard Rock und Pop. Nickelback wissen auch nach neun Alben und 20 Jahren im Musikbusiness zu polarisieren.

Ihr neustes Werk „Feed The Machine“ weiß in den besten Momenten mit anspruchsvollen Arrangements und Grunge-Anleihen zu überzeugen. Wie ein roter Faden, zieht sich die Geschichte, die auf dem Album erzählt wird, durch die elf Songs und spornt Nickelback zu ganz neuen Klängen an. Sogar einen atemberaubenden Instrumental-Track liefern die Kanadier auf ihrem neuen Album. Natürlich gibt es auch die klassischen Nickelback-Pop-Songs, die manchem Fan sauer aufstoßen könnten.

Wie hart das neue Nickelback-Album tatsächlich ist, hört Ihr diese Woche auf ROCKLAND.

Album der Woche gewinnen Nickelback

Möchtest Du "Feed The Machine" von Nickelback bei Dir zu Hause anhören, dann melde Dich einfach hier an.

Beantworte bitte unsere kleine Frage!
Wie nannten sich Nickelback, als sie 1996 erstmals als Coverband aufgetreten sind?
Ein paar Infos über Dich
Jahre

Anzeige: